Öffnungszeiten

Söder Sportfiske AB
Hornsgatan 148, 117 28 Stockholm

Montag - Freitag 10.00 - 18.00
Samstag 10.00 - 15.00
Sonntag Gone fishing

(An allen Feiertagen geschlossen) year round

Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Nachrichten, aktuelle Aktionen, Tipps und Ratschläge von uns direkt in Ihren Posteingang.

Hier können Sie die Newsletter abbestellen.
Men
 

Datenschutzerklärung

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

Söder Sportfiske AB

Byängsgränd 8

12040 Årsta

Schweden

order@sportfiskeprylar.se

 

1. Allgemeines


 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für Söder Sportfiske AB von entscheidender Bedeutung und wir streben daher den höchstmöglichen Standard für den Datenschutz an. Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

 

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

 

 

2. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung, Kontaktaufnahme und bei Eröffnung eines Kundenkontos


 

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen.

 

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, indem Sie Sich für die Eröffnung eines Kundenkontos entscheiden, verwenden wir Ihre Daten zum Zwecke der Kundenkontoeröffnung.

 

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

 

3. Welche personenbezogene Daten wir über Sie erheben und warum?


 

  • Um Bestellungen/Einkäufe abwickeln zu können

 

Durchgeführte Behandlungen:

 

  • Lieferung (einschließlich Benachrichtigung und Kontakte bezüglich der Lieferung)
  • Identifizierung und Alterskontrolle
  • Zahlungsabwicklung (einschließlich der Analyse möglicher Zahlungslösungen, wozu auch der Abgleich mit dem Zahlungsverhalten und das Einholen von Kreditauskünften gehören kann)
  • Adresskontrolle
  • Bearbeitung von Reklamationen und Garantiefällen.

 

Kategorien von personenbezogenen Daten:

 

  • Name und Personennummer
  • Kontaktinformationen (z. B. Adresse, E-Mail und Telefonnummer)
  • Eventuelles Zahlungsverhalten
  • Informationen zur Zahlung
  • Kreditauskünfte von Wirtschaftsauskunfteien
  • Kaufinformationen (z. B. welcher Artikel bestellt wurde oder ob die Ware an eine andere Adresse geliefert werden soll)
  • Benutzerinformationen für Ihr Konto bei uns

 

Rechtsgrundlage: Abwicklung des Kaufvertrages. Diese Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, damit wir unsere Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erfüllen können. Werden die Informationen nicht bereitgestellt, kann kein Kaufvertrag geschlossen werden.

 

Aufbewahrungszeit: Bis zum Abschluss des Kaufs (einschließlich Lieferung und Bezahlung) und für einen zusätzlichen Zeitraum von 36 Monaten, um eventuelle Reklamationen und Garantiefälle bearbeiten zu können.

 

In Ausnahmefällen können wir die Daten länger als den oben genannten Zeitraum verarbeiten, wenn dies zur Ermittlung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Eine solche Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse von Söder Sportfiske.

 

  • Um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

 

Durchgeführte Behandlungen

Notwendige Verarbeitungen zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen gemäß gesetzlicher Vorgaben, gerichtlicher Entscheidungen oder Entscheidungen anderer Behörden (z. B. das Buchhaltungsgesetz, das Geldwäschegesetz oder die Vorschriften zur Produkthaftung und Produktsicherheit, die die Erstellung von Mitteilungen und Informationen an die Öffentlichkeit und Kunden über Produktalarme und Produktrückrufe bei z. B. einem fehlerhaften oder gefährlichen Produkt erfordern können).

 

Kategorien von personenbezogenen Daten

  • Name und Personennummer
  • Kontaktinformationen (z. B. Adresse, E-Mail und Telefonnummer) Zahlungshistorie
  • Informationen zur Zahlung
  • Ihre Korrespondenz mit uns
  • Informationen über den Zeitpunkt des Kaufs, Ort des Kaufs, eventuelle Fehler / Beschwerden.
  • Benutzerinformationen für Ihr Konto bei uns.

 

Rechtsgrundlage: Gesetzliche Verpflichtung. Diese Speicherung der erhobenen personenbezogenen Daten ist gesetzlich vorgeschrieben.

Aufbewahrungszeit: Bis zum Abschluss des Kaufs (einschließlich Lieferung und Zahlung) und für die zusätzliche Zeit, die von der aktuellen Gesetzgebung gefordert wird.

In Ausnahmefällen können wir die Daten länger als den oben genannten Zeitraum verarbeiten, wenn dies zur Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Eine solche Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse von Söder Sportfiske. 

 

  • Um Fragen des Kundendienstes bearbeiten zu können.

 

Durchgeführte Behandlungen

  • Kommunikation und Beantwortung von Fragen an den Kundendienst (per Telefon oder in digitalen Kanälen [einschließlich sozialer Medien]).
  • Identifizierung
  • Untersuchung etwaiger Beschwerden und Supportfälle (einschließlich technischer Support).

 

Kategorien von personenbezogenen Daten

  • Name und Personennummer
  • Kontaktinformationen (z. B. Adresse, E-Mail und Telefonnummer)
  • Jegliche Zahlungshistorie
  • Informationen zur Zahlung
  • Ihre Korrespondenz mit uns
  • Informationen über den Zeitpunkt des Kaufs, Ort des Kaufs, eventuelle Fehler / Beschwerden.
  • Benutzerinformationen für Ihr Konto bei uns.

 

Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse. Die Verarbeitung ist erforderlich, um unser Interesse an der Bearbeitung von Kundendienstfragen zu befriedigen.

Aufbewahrungszeit: Bis zur Erledigung des Kundendienstfalles und darüber hinaus für einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten.

In Ausnahmefällen können wir die Informationen länger als den oben genannten Zeitraum verarbeiten, wenn dies für die Ermittlung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Eine solche Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse von Söder Sportfiske.

 

  • Um den Missbrauch eines Dienstes zu verhindern oder um Straftaten gegen uns zu verhindern, vorzubeugen und zu untersuchen.

 

Durchgeführte Behandlungen

  • Verhinderung und Untersuchung von Betrug oder anderen Gesetzesverstößen.
  • Verhinderung von Spam-Mails, Belästigungen, versuchtem unerlaubten Einloggen in Benutzerkonten oder anderen Maßnahmen, die durch das Gesetz oder unsere Kauf- und Lieferbedingungen verboten sind.

 

Kategorien von personenbezogenen Daten

  • Name und Personennummer
  • Kontaktinformationen (z.B. Adresse, E-Mail und Telefonnummer)
  • Zahlungshistorie
  • Informationen zur Zahlung
  • Ihre Korrespondenz mit uns
  • Informationen über den Zeitpunkt des Kaufs, Ort des Kaufs, eventuelle Fehler/Beschwerden.
  • Benutzerinformationen für Ihr Konto bei uns.

 

Rechtsgrundlage: Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (falls vorhanden) oder berechtigtes Interesse. Wenn keine gesetzliche Verpflichtung besteht, ist die Verarbeitung zur Erfüllung unseres berechtigten Interesses an der Verhinderung des Missbrauchs eines Dienstes oder zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten gegen uns erforderlich.

Aufbewahrungszeit: Ab Erhebung und für einen Zeitraum von 12 Monaten danach. Erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung, werden die Daten so lange gespeichert, wie es die aktuelle Gesetzgebung verlangt.

In Ausnahmefällen können wir die Daten länger als den oben genannten Zeitraum verarbeiten, wenn dies zur Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Eine solche Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse von Söder Sportfiske.

  • Vermarktung

Durchgeführte Behandlungen

  • Werbebotschaften
  • Kommunikation mit Kunden und potenziellen Kunden bezüglich unserer Angebote und Waren.
  • Organisation und Strukturierung von Kontaktinformationen für bestehende und potenzielle Kunden.

Kategorien von personenbezogenen Daten

  • Name
  • Kontaktinformationen (z.B. Adresse, E-Mail und Telefonnummer)
  • Ihre Korrespondenz mit uns
  • Informationen über frühere Käufe

 

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Angebote und Waren zu vermarkten und gute Beziehungen zu unseren Kunden aufzubauen und zu pflegen.

Aufbewahrungszeit: Die Daten werden für Marketingzwecke bis zu 12 Monate nach dem letzten Mailing oder der Beendigung der Kundenbeziehung gespeichert.

In Ausnahmefällen können wir die Daten länger als den oben genannten Zeitraum verarbeiten, wenn dies zur Ermittlung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Eine solche Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse von Söder Sportfiske.

 

  • Um Ihr Konto bei uns bereitzustellen.

Durchgeführte Behandlungen:

  • Bereitstellen und Aktualisieren Ihres "Kundenprofils".
  • Bereitstellung Ihrer Bestellhistorie.
  • Vereinfachung Ihrer Nutzung unserer Dienste (z.B. durch die Suche nach Produkten, um zukünftige Käufe zu erleichtern oder durch das Speichern von Waren, an denen Sie interessiert sind, in einer Wunschliste).
  • Registrierung von Informationen, die Sie bei der Bewertung verschiedener Artikel auf der Website angeben.

 

Kategorien von personenbezogenen Daten

  • Name
  • Kontaktinformationen (z.B. Adresse, E-Mail und Telefonnummer)
  • Ihre Korrespondenz mit uns
  • Bestellhistorie
  • Transaktionsdaten
  • Welche Waren Sie bewertet haben und welche Note Sie vergeben haben
  • Für welche Waren Sie sich interessieren, die in Ihrem Wunschzettel gespeichert sind
  • Benutzerinformationen für Ihr Konto bei uns.

 

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen den Zugriff auf Ihre Kundeninformationen zu ermöglichen, einige Funktionen anzubieten und einen Überblick über Ihre Kundenhistorie zu geben.

Aufbewahrungszeit: Die Informationen werden für Marketingzwecke bis zu [24 Monate nach dem letzten Login] oder bis Sie sich entschieden haben, Ihr Profil in Ihrem Konto bei uns zu löschen, gespeichert.

In Ausnahmefällen können wir die Informationen länger als den oben genannten Zeitraum verarbeiten, wenn dies für die Ermittlung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Eine solche Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse von Söder Sportfiske.

  • Um unsere Dienstleistungen, Produkte und Systeme für das Kundenkollektiv im Allgemeinen bewerten, entwickeln und verbessern zu können.

Durchgeführte Behandlungen

  • Anpassung von Dienstleistungen, um sie benutzerfreundlicher zu gestalten (z. B. Änderung der Benutzeroberfläche, um den Informationsfluss zu vereinfachen oder um Funktionen hervorzuheben, die von Kunden in unseren digitalen Kanälen häufig genutzt werden).
  • Erstellung von Dokumentationen, um den Warenfluss und die Logistik zu verbessern (z. B. durch Vorhersage von Einkäufen, Beständen, Lieferungen).
  • Erstellung von Dokumentationen zur Entwicklung und Verbesserung unseres Sortiments.
  • Bieten Sie unseren Kunden die Möglichkeit, unser Sortiment zu beeinflussen.
  • Erstellung von Dokumentationen zur Verbesserung der IT-Systeme, um die Sicherheit für uns und unsere Besucher/Kunden zu erhöhen
  • Analysen der von uns gesammelten Informationen zu diesem Zweck. Anhand der von uns gesammelten Daten (z.B. Kaufhistorie, Alter und Geschlecht) werden Sie in eine Kundengruppe (sog. Kundensegment) einsortiert, für die dann Analysen auf aggregierter Ebene mit de-identifizierten oder pseudonymisierten Daten durchgeführt werden, ohne dass ein Bezug zu Ihnen als Individuum hergestellt wird. Die Erkenntnisse aus der Analyse bilden die Grundlage dafür, welche Produkte gekauft werden und wie wir Ihr Konto bei uns auf www.sportfishtackle.de entwickeln.

 

Kategorien von personenbezogenen Daten

  • Name
  • Kontaktinformationen (z.B. Adresse, E-Mail und Telefonnummer)
  • Zahlungshistorie
  • Informationen zur Zahlung
  • Ihre Korrespondenz mit uns
  • Informationen über den Zeitpunkt des Kaufs, Ort des Kaufs, eventuelle Fehler / Beschwerden.
  • Benutzerinformationen für Ihr Konto bei uns.

 

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse. Die Verarbeitung ist notwendig, um unser berechtigtes Interesse an der Bewertung, Entwicklung und Verbesserung unserer Dienstleistungen, Produkte und Systeme zu befriedigen.

Aufbewahrungszeit: Ab Erhebung und für einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten danach.

Wir können die Informationen länger als den oben genannten Zeitraum speichern, wenn dies zur Ermittlung, Durchsetzung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Eine solche Speicherung beruht auf dem berechtigten Interesse von Söder Sportfiske.

 

4. Aus welchen Quellen werden Ihre personenbezogene Daten gesammelt


Zusätzlich zu den Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir von Ihnen durch Korrespondenz, Telefonanrufe, E-Mail und andere Formen der Kommunikation zwischen Ihnen und uns sammeln, können wir auch personenbezogene Daten von jemand anderem, sogenannten Dritten, sammeln. Die persönlichen Daten, die wir von solchen Dritten sammeln, sind wie folgt:

  • Ihre Adressdaten aus öffentlichen Aufzeichnungen, um genaue und aktuelle Kontaktinformationen über Sie zu haben;
  • Personenbezogene Daten zur Kreditwürdigkeit, die von Kreditinstituten, Banken und anderen Unternehmen erhoben werden, die solche Informationen zur Verfügung stellen, um u.a. Verträge mit Ihnen abzuschließen (solche Informationen werden nur unter der Voraussetzung erhoben, dass die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode dies voraussetzt);
  • Kontaktinformationen aus sozialen Medien zu Marketingzwecken, da Sie mit uns auf den Social-Media-Plattformen, auf denen wir vertreten sind, interagieren.


5. Klarna

Um Ihnen die Zahlungsoptionen von Klarna anbieten zu können, werden wir personenbezogene Daten, wie beispielsweise Kontaktdaten und Bestelldaten, an Klarna
übermitteln. So kann Klarna beurteilen, ob Sie die über Klarna angebotenen Zahlungsoptionen in Anspruch nehmen können und die Zahlungsoptionen an Ihre
Bedürfnisse anpassen. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.


6. Datenweitergabe


Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte

Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

In Verbindung mit die Zwecke, die in Abschnitt 3. "Welche personenbezogene Daten wir über Sie erheben und warum?" können wir Informationen über Sie weitergeben an:

  • Behörden, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind;
  • Unsere Partner. Solche Partner sind entweder Unternehmen, die IT-Lösungen einschließlich E-Commerce- und Business-Systeme oder Dienstleistungen für den Rechnungskauf oder andere Zahlungsmethoden anbieten;
  • Jemand, an den wir unsere Rechte und Pflichten abtreten können; und
  • Kreditinstitute oder andere Organisationen, die uns bei Entscheidungen unterstützen und / oder die uns helfen, das Betrugsrisiko zu verringern.

 

Die Hauptregel für alle von Söder Sportfiske durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten ist, dass sie im EU- / EWR-Raum stattfinden müssen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU / des EWR-Raums übertragen, wenn:

 

  • die Übermittlung in ein Land erfolgt, das nach Ansicht der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten bietet;
  • der Empfänger sich in den Vereinigten Staaten befindet und dem Selbstzertifizierungsmechanismus Privacy Shield beigetreten ist;
  • die Übermittlung durch Standardvertragsbestimmungen geschützt ist, die von einer Aufsichtsbehörde angenommen und von der Europäischen Kommission genehmigt wurden
  • wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Daten in ein Land außerhalb der EU / des EWR-Raums zu übertragen und wir sichergestellt haben, dass die Daten ausreichend geschützt bleiben; oder
  • Sie Ihre Zustimmung zur Übertragung gegeben haben.

 

Datenweitergabe an Versanddienstleister

Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, geben wir aufgrund dieser gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an den ausgewählten Versanddienstleister weiter, damit dieser vor Zustellung zum Zwecke der Lieferungsankündigung bzw. -abstimmung Kontakt mit Ihnen aufnehmen kann.

Die Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber dem Versanddienstleister unter im Folgenden aufgeführten Kontaktadresse widerrufen werden. Nach Widerruf löschen wir Ihre hierfür angegebenen Daten, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

 

Söder Sportfiske AB

Byängsgränd 8

12040 Årsta

Schweden

E-mail: Order@sportfiskeprylar.se

Tel: +46(0)8 – 84 49 00

 

6. E-Mail-Newsletter


E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse aus der Empfängerliste, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

E-Mail-Werbung ohne Anmeldung zum Newsletter und Ihr Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen auf Grundlage von § 7 Abs. 3 UWG regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden.

Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

 

7. Integration des Trusted Shops Trustbadge


Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den USA ein. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier.

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.

Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Hierfür erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert ist, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.

Dies ist für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Weitere Details, auch zum Widerspruch, sind der oben und im Trustbadge verlinkten Trusted Shops Datenschutzerklärung zu entnehmen.

8. Cookies und Webanalyse


Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver gesendet und auf Ihrem Browser oder Gerät gespeichert werden. Auf www.sportfishtackle.com verwenden wir die folgenden Cookies:

  • Sitzungscookies (ein temporärer Cookie, der endet, wenn Sie Ihren Browser oder Ihr Gerät schließen);
  • Bestehende Cookies (Cookies, die auf Ihrem Computer verbleiben, bis Sie sie löschen oder sie ablaufen);
  • Erstanbieter-Cookies (Cookies, die von der Website gesetzt werden, die Sie besuchen);
  • Drittanbieter-Cookies (Cookies, die von der Website eines Drittanbieters gesetzt werden. Diese werden hauptsächlich für Analysen verwendet, wie z. B. Google Analytics);
  • Ähnliche Techniken (Techniken, die Informationen in Ihrem Browser auf eine ähnliche Weise wie Cookies speichern).

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™

Safari™

Chrome™

Firefox™

Opera™


Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.


Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, setzt diese Website zum Zweck der Webseitenanalyse Google (Universal) Analytics ein. Der Webanalysedienst ist ein Angebot der Google Ireland Limited, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Soweit Informationen auf Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden, ist die amerikanische Gesellschaft Google LLC unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Hierdurch wird die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert.

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie  klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, werden Sie erneut um Erteilung Ihrer Einwilligung gebeten.


Einsatz von Google-Dienste zur Webanalyse

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, werden auf unsere Website, www.sportfishtackle.de, Google-Dienste wie Google Analytics und Google Remarketing genutzt. Google verwendet die gesammelten persönlichen Informationen, um die Nutzung von www.sportfishtackle.de zu verfolgen und zu untersuchen, um Berichte über die Aktivitäten auf der Website zu erstellen, um gezielt Marketing zu betreiben und um die Informationen mit anderen Google-Diensten zu teilen. Google kann die gesammelten persönlichen Informationen in Übereinstimmung mit Googles eigenen Datenschutzbestimmungen verwenden, die Sie hier finden: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=en

Hier können Sie mehr über die Verwendung von Cookies lesen.


9. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten


Um Ihre persönlichen Daten zu schützen und den Schutz aktuell und effektiv zu halten, haben wir eine Reihe von Maßnahmen ergriffen. Diese Maßnahmen umfassen:

  • Schulung und Training der relevanten Mitarbeiter, um sicherzustellen, dass sie sich unserer Verantwortung und Verpflichtungen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bewusst sind;
  • Administrative und technische Kontrollfunktionen, um den Zugriff auf personenbezogene Daten für andere Personen als diejenigen, die diese Daten verarbeiten müssen, zu beschränken;
  • Technische Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich Firewalls, Verschlüsselung und Antivirus-Software; und
  • Physische Sicherheitsmaßnahmen, z. B. Zugangskarten zum Betreten unserer Räumlichkeiten.

 

10. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte


Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
    - zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    - zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    - aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    - zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    - die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    - die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    - wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
    - Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.


Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

 

11. Widerspruchsrecht


Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.*********



Söder
Superdeals
Kundservice